Navigation und Service

Praxis pauschaler Preiserhöhungsrundschreiben in der Zementindustrie beendet

Meldung vom: 14.02.2018

Alle Zementproduzenten in Deutschland haben erklärt, auf die Versendung pauschaler Preiserhöhungsrundschreiben zu verzichten. Das Bundeskartellamt sah in dieser Praxis - wie im Abschlussbericht zur „Sektoruntersuchung Zement und Transportbeton“ beschrieben - eine Wettbewerbsbeschränkung und hatte die Zementproduzenten daher zu einem Verzicht auf derartige Schreiben aufgefordert.

Einzelheiten finden Sie im hierzu veröffentlichten Fallbericht.