Navigation und Service

Fallbericht: Rücknahme der Anmeldung des beabsichtigten Erwerbs von NWB durch Reinplus

Fallbericht vom 4. Juli 2018

Meldung vom: 04.07.2018

Das Bundeskartellamt hat den beabsichtigten Erwerb der NWB Nord- und Westdeutsche Bunker GmbH, Hamburg, durch die Reinplus VanWoerden Bunker GmbH, Mannheim, im Hauptprüfverfahren vertieft untersucht. Nachdem das Bundeskartellamt den Beteiligten schriftlich seine wettbewerblichen Bedenken mitgeteilt und eine Untersagung in Aussicht gestellt hatte („Abmahnung“), wurde die Anmeldung am 18. Juni 2018 zurückgenommen.

Zum Download des Fallberichts: