Navigation und Service

Andreas Mundt - Liberalisierung als Vorbild für die Energiewende

Stand: 01.11.2012

Als die Energiewende im Sommer 2011 beschlossen wurde, stand der Ausstieg aus der Kernkraft im Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion. Schon im ersten Jahr der Energiewende hat sich gezeigt, dass auf die Akteure der Energiewende zahlreiche weitere Aufgaben mit vergleichbarem Gewicht warten. Vor allem der Umbau der Stromerzeugung weg von der konventionellen und hin zu einer immer stärker auf Erneuerbare Energien fußenden Stromerzeugung stellt sowohl die aktuelle Funktionsweise der Stromerzeugungsmärkte als auch die Versorgungssicherheit auf die Probe.