Navigation und Service

Zusammenschluss zwischen CTS Eventim und Four Artists untersagt

Meldung vom: 23.11.2017

Bundeskartellamt untersagt Zusammenschluss zwischen CTS Eventim und Four Artists

Menschen auf einem Konzertbernardbodo - Fotolia.com)

Das Bundeskartellamt hat den geplanten Erwerb der Mehrheit der Anteile an den Gesellschaften der Konzert- und Veranstaltungsagentur Four Artists - Four Artists Booking Agentur GmbH und Four Artists Events GmbH - durch die CTS Eventim AG & Co. KGaA untersagt.

Nach Einschätzung des Bundeskartellamtes würde der Erwerb von Four Artists zu einer Verstärkung der bereits bestehenden marktbeherrschenden Stellung von CTS auf dem zweiseitigen Markt für Ticketsystemdienstleistungen gegenüber Veranstaltern und VVK-Stellen führen und damit zu einer erheblichen Behinderung wirksamen Wettbewerbs auf den betroffenen Märkten.

Weitere Informationen sind in der Pressemitteilung abrufbar.