Navigation und Service

Markttransparenzstelle für Kraftstoffe

Rechtsgrundlagen

Grundlage für die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe ist das im Dezember 2012 in Kraft getretene Gesetz zur Einrichtung einer Markttransparenzstelle für den Großhandel mit Strom und Gas, durch das eine spezielle Bestimmung auch für den Kraftstoffbereich in das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) eingefügt wurde, sowie die Verordnung zur Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K-VO) mit näheren Bestimmungen, welche am 29. März 2013 in Kraft getreten ist.

Gesetz zur Einrichtung einer Markttransparenzstelle für den Großhandel mit Strom und Gas
Dieses Gesetz fügt insbesondere den § 47k GWB in das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen ein.

Rechtsverordnung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zur Markttransparenzstelle für Kraftstoffe

Das Bundeskartellamt übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf seinen Internetseiten verlinkten Rechtsvorschriften in der aktuellen Fassung abrufbar sind.

Ergänzend wurden folgende Allgemeinverfügungen erlassen, die die näheren Bestimmungen zur technischen Ausgestaltung der Übermittlung der Grund- und Preisdaten durch die registrierten Meldepflichtigen enthalten:

Allgemeinverfügung vom 29. Juli 2013

Ergänzungsverfügung vom 2. Oktober 2013

Zusatzinformationen