Navigation und Service

Internationale Kartellkonferenz

Das Bundeskartellamt veranstaltet seine Internationale Kartellkonferenz (IKK) seit Beginn der 80er Jahre im zweijährigen Turnus. Die Konferenz bietet Wettbewerbsexperten aus regelmäßig mehr als 60 Ländern Gelegenheit, mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft über aktuelle Probleme der Wettbewerbspolitik und des Wettbewerbsrechts zu diskutieren.

Die 19. Internationale Kartellkonferenz findet vom
13.-15. März 2019 in Berlin statt.

Informationen zu den Veranstaltungen der Jahre 2001 bis 2017 sowie jeweils autorisierte Redebeiträge finden Sie hier:

2017
15. - 17. März 2017
XVIII. Internationale Kartellkonferenz in Berlin


2015
25. - 27. März 2015
XVII. Internationale Kartellkonferenz in Berlin


2013
20. - 22. März
XVI. Internationale Kartellkonferenz in Berlin

2011
13. - 15. April - "Schlaglicht Kartellbekämpfung"
XV. Internationale Kartellkonferenz in Berlin

2009
26. - 28. April - "Marktbeherrschende Unternehmen - Auf schmalem Grat zwischen Regulierung und Kartellrecht"
XIV. Internationale Kartellkonferenz in Hamburg

2007
25. - 27. März - "Wettbewerb als Garant einer freiheitlichen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung"
XIII. Internationale Kartellkonferenz und XIV. Europäischer Wettbewerbstag in München

2005
6. Juni - "Das Wettbewerbsprinzip als Leitlinie für Gesetzgebung und staatliches Handeln"
XII. Internationale Kartellkonferenz in Bonn
Link zur Internetseite www.ikk2005.de (englische Version)

2003
19. - 20. Mai - "Wettbewerbspolitik am Scheideweg? - Möglichkeiten und Grenzen wettbewerblicher Kontrolle"

2001
21. - 22. Mai - "Wettbewerb in der New Economy - Das Internet als Motor des Wandels"
X. Internationale Kartellkonferenz in Berlin